Erweckung und liberale Theologie

Hast Du schon einmal eine Erweckung erlebt?

Kennst Du diese knisternde Atmosphäre beim Singen von Anbetungsliedern, weil jeder spürt: ER ist in unserer Mitte! Warst Du schon mal in so einer Gruppe, in der Bibelworte und Bibelarbeiten förmlich aufgesogen werden, weil jeder spürt: Es ist SEIN Wort. Es ist Wahrheit, die uns frei macht und uns IHM näher bringt! Kennst Du Gebetstreffen, in denen Menschen auf Knien den Himmel bestürmen, weil sie spüren: Es hängt letztlich alles an IHM und an seinem Wirken! Hast Du schon mal erleben dürfen, wie in so einer Atmosphäre Menschen zum Glauben kommen, sich tiefgreifend verändern und heil werden? Ich hatte schon einmal das Vorrecht, eine kleine, lokale Erweckung erleben zu dürfen. Ich werde das nie vergessen. Mein Herz brennt bei dem Gedanken daran.
Umso trauriger ist es, auch miterleben zu müssen, dass man diese Geistesgegenwart nicht festhalten kann. Man hat sie nicht im Griff. Und wenn die Liebe zu Jesus schwindet, dann wird das Singen plötzlich zum Spaltpilz, weil der Musikgeschmack halt verschieden ist. Dann werden Bibelworte plötzlich als einengendes Gesetz empfunden. Dann werden wundersame Bibelgeschichten, die man Gott bis dahin völlig selbstverständlich zugetraut hat, plötzlich zur intellektuellen Herausforderung. Und irgendwann meint man, liberale Theologie sei die Lösung, weil sie intellektuell befriedigender, weniger gesetzlich und weniger einengend erscheint.
Aber mir geht es so: Liberale Theologie langweilt mich. Ich empfinde sie als kraftlos und leer. Sie wirft uns doch nur auf uns selbst zurück. Ich glaube immer noch: Dieses wilde, befreiende Leben, diese heiße, alles verändernde Liebe Gottes, die die Kirche Jesu seit 2000 Jahren in allen Kulturen und selbst unter schwierigsten Umständen wachsen lässt, verbirgt sich genau hinter diesen biblischen Worten. Deshalb wil ich ihnen auch weiterhin vertrauen und mich direkt so von ihnen prägen lassen, wie sie mir begegnen. Ja, es stimmt: Biblische Rechtgläubigkeit bringt noch keine Erweckung. Aber leidenschaftliches und kraftvolles christliches Leben gibt es halt auch nicht ohne ein tiefes, vertrauensvolles Ergriffensein von den Worten der Apostel und Propheten.
Ich glaube: Deutschland braucht mehr als alles andere eine neue Erweckung. Nichts weniger sollten wir erhoffen. Für nichts weniger sollten wir gemeinsam beten. Und einer der ersten Schritte in diese Richtung ist, dass wir die Bibel wieder als das nehmen, was sie ist: Gottes heiliges und kraftvolles Wort, das uns widerspricht, das uns entzündet, das uns aufrüttelt, prägt und verändert. Wenn Christen gemeinsam ihre Knie beugen im Gebet und sich neu orientieren an Gottes Wort, dann dürfen wir umso mehr erwarten, dass Gott wieder das tut, was er immer wieder getan hat: Er schenkt seinen Geist, damit Menschen leidenschaftlich IHM folgen und trotz aller Schwächen und Fehler kraftvoll seine Zeugen sind.
Markus Till in FB (30.05.2021)

Sermon-Online wird Crossload …

https://images.unsplash.com/photo-1517979846761-7baf2d369cf2?auto=format&fit=crop&h=1280&q=50&w=1920

CROSSLOAD ist eine Plattform im Internet, die biblisch fundierte und ausgesuchte Predigten, Vorträge, Bücher, Grafiken und sogar Musik zum kostenlosen Anhören/Ansehen und Downloaden anbietet. Im Jahr 2020 übernehmen wir nach und nach viele Inhalte der beliebten, aber technisch veralteten Plattform Sermon-Online. Außerdem wird das Angebot ständig ausgebaut und erweitert. So wird es mit der Zeit neue Funktionen geben und ständig neue, ausgesuchte Inhalte, die dir einen echten Mehrwert bieten. Manche dieser Inhalte wirst du exklusiv nur auf CROSSLOAD bekommen – und wie gewohnt: alles komplett gratis.

Ist Lukas als Historiker glaubwürdig?

Eine interessante Zurückweisung von Bart Ehrmans Behauptung, dass die Apostelgeschichte, bzw. die Arbeit von Lukas nicht als historisch glaubwürdig einzuschätzen sei.

Dies ist nicht nur interessant sondern auch besonders ermutigend, weil Ehrmans liberale Grundhaltung (als Ex-Evangelikaler Theologe) bei einigen Post-Evangelikalen über ihre Begeisterung für Prof. Siegfried Zimmer indirekt gefeiert wird …

Lustigerweise beginnt Dr. Tim McGrew mit diesem Bibelvers aus Sprüche 18,17: Recht hat er!

Im Recht ⟨scheint⟩, wer in seiner Streitsache als Erster ⟨auftritt⟩, ⟨bis⟩ sein Nächster kommt und ihn ausforscht …

Check it out yourself!

Ist Lukas als Historiker glaubwürdig? weiterlesen

STEPS Quest geht an den Start …

Heute, am 1. MAI 2021 startet anläßlich der STEPS-Konferenz die STEPS Quest (16:15 Uhr) – ‚Quest‘ ist die kleine Schwester der STEPS Community

Während 365steps junge Christen anspricht, will STEPS Quest „entdecken, was es heute noch bedeutet, an Gott zu glauben“. STEPS Quest will also eine apologetische, missionarische Plattform sein, die vor allem interaktiv ist – Fragen zuässt (dazu ist eigens ein „feedbax“ eingebaut). Das heißt auf neudeutsch:

  • der user bestimmt den content

Impressum „Wer wir sind“?

Wir sind überzeugt: Gott gibt es wirklich. Wir können ihn heute noch kennenlernen. Glaube ist heute noch relevant. Bei STEPS Quest wollen wir uns auf die Suche nach diesem Gott machen. Wir wollen dich herausfordern, deine Überzeugungen zu hinterfragen. Wir wollen entdecken, was es heute noch bedeutet, an Gott zu glauben. Und wir wollen deine Fragen, Einwände und Gedanken ernst nehmen. Melde dich gern bei uns – lass uns ins Gespräch kommen!

 

 

STEPS-Konferenz 2021

Heute nachmittag (01.05.2021): #3 – mutig teilen:

STEPS-Konferenz 2021 weiterlesen

#jan-josef-liefers … – der kann auch Honecker

ADN-ZB Link 4.11.89 Berlin: Demonstration
500.000 Bürger beteiligten sich an einer Demonstration für den Inhalt der Artikel 27 und 28 der Verfassung der DDR. Auf dem anschließenden Meeting auf dem Alexanderplatz ergriff auch der Schauspieler Jan-Josef Liefers vom Deutschen Theater das Wort.

Jan-Josef Liefers, das ungewollte Aushängeschild der Aktion #allesdichtmachen ist nicht nur Schauspieler und rhethorischer Kritiker der Bundesregierung in Sachen Corona. Aktuell arbeitet er als Regisseur und Schauspieler an einem Film über „Honecker und der Pastor„. Uwe Holmer, Pastor in der Hoffnungstaler Anstalten in Lobetal nahm Anfang 1990 Erich und Margot Honecker für 10 Wochen in seine Wohnung auf.

#jan-josef-liefers … – der kann auch Honecker weiterlesen

Das stärkste Argument für die Existenz Gottes – John Lennox (engl.)

What is the strongest argument supporting the existence of God?


Das stärkste Argument für die Existenz Gottes – John Lennox (engl.) weiterlesen