heute vor hundert Jahren …

Armenier 1915 in Syrien_ZEIT 20150423

Bildnachweis: © picture-alliance/dpa (ZEIT vom 23.04.2015)

Heute vor 100 Jahren startete der wohl erste „Völkermord“ des 20. Jahrhunderts in Europa. Bis zu 1,5 Mio. Armenier wurden in der Türkei in einem systematischen Genozid getötet, zum Teil mit Duldung des dt. Kaiserreichs

Gauck

Bildnachweis: pro-medienmagazin.de

Der Völkermord an den Armeniern war einer der ersten systematischen Genozide des 20. Jahrhunderts. Er geschah während des Ersten Weltkrieges unter Verantwortung der jungtürkischen, vom Komitee für Einheit und Fortschritt gebildeten Regierung des Osmanischen Reichs. Bei Massakern und Todesmärschen, die im Wesentlichen in den Jahren 1915 und 1916 stattfanden, kamen je nach Schätzung zwischen 300.000 und mehr als 1,5 Millionen Menschen zu Tode. (wikipedia)

Und plötzlich – weil der Papst eine weitere lockere Aussage machte, ohne sich diplomatisch zu verrenken – spricht man auch in Deutschland in Politik und Presse offen und ohne Parteigrenzen zum Jahrestag. Neben den Kirchen (bereits gestern), äußern sich Bundespräsident Gauck und Bundestagspräsident Lammert recht undiplomatisch und ohne Rücksicht auf den türk. NATO-Verbündeten und EU-Beitrittskandidaten.

Wie schon lange nicht mehr ermannt sich das deutsche Parlament und diszipliniert mit Redebeiträgen aus allen Fraktionen die Bundesregierung (die noch 10 Tage vorher eine ähnliche Haltung wie die US-Regierung eingenommen hatte); eine seltene Wirklichkeit parlamentarischer Demokratie … Selbst Vertreter der Regierungspartei lassen sich nicht mehr mit Verweis auf die Regierungsdisziplin domestizieren.

Die Regierung in Ankara schweigt noch; türkische Verbände in Deutschland melden hingegen umgehend kritische Demonstrationen am morgigen Samstag an. In Österreich wurde seinerzeit der türk. Botschafter zurückberufen! Immerhin hat der türkischer Regierungschef Erdogan vor einem Jahr beim 99. Jahrestag den „Enkel der 1915 getöteten Armenier“ sein Beileid bekundet!

Warum fällt es so schwer, selbst mit längst vergangener Schuld umzugehen! Und warum bricht sich plötzlich ein Meinungsumschwung öffentlich Bahn und alle drehen sich? war das ein echtes Umdenken, Einsicht oder Zufall?

  • „Die Wahrheit wird euch frei machen“ (Joh 8) – sagte Jesus
  • und so beginnt der u.g. ZEIT-Artikel mit diesem Bibelwort!

Hier einige weiterführenden Artikel:

Advertisements